Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Ich praktiziere seit knapp 40 Jahren Yoga und habe mittlerweile verschiedene Stile ausprobiert. Zu Hormonyoga bin ich sozusagen aus der Not gekommen:

trotz starker Wechseljahres-Beschwerden durfte ich aus neurologischer Sicht keine Hormon-Ersatz-Therapie mehr machen.

bei der Suche nach einer Alternative habe ich Dinah Rodrigues und ihre hormonelle Yoga Therapie gefunden.

Die schnellen, durchschlagenden Erfolge und Verbesserungen haben mich so sehr begeistert, dass ich eine Ausbildung bei Dinah absolviert habe, um dieses Wissen an möglichst vielen Frauen weiter zu geben: ganz natürlich und durch einfache Übungen.

Artikel in der "Rheinpfalz" April 2011 (pdf, 550 KB)